1

WFG und Landkreis präsentieren den Standort mit einem kreisweiten Immobilienportal im Internet

Wenn es darum geht, verfügbare Gewerbeflächen und Immobilien, sowie Wohnbaugrundstücke -immobilien professionell und umfassend zu präsentieren, dann ist der Landkreis Limburg-Weilburg einer der fortschrittlichsten in ganz Hessen. Die WFG betreibt seit kurzem ein neu ins Leben gerufenes, innovatives Internetportal, um die verfügbaren Angebote im Landkreis Limburg-Weilburg auf einen Blick aufzuzeigen. Auf der eigens eingerichteten Internetseite finden sich nicht nur die Objekte, die die Kommunen im Kreis selbst anbieten, sondern auch Privatpersonen und Makler haben die Möglichkeit, ihre Angebote im Landkreis darzustellen. Die neuartige Immobilienrecherche wird durch das kommunale Immobilienportal (KIP) ermöglicht, das die Wunschgrundstück GmbH, Betreiber eines der führenden deutschen Immobilienportale, für Kreise und Kommunen entwickelt hat.

„Mit dem Immobilienportal bieten wir den Bürgern im Landkreis Limburg-Weilburg einen neuen, umfassenden Service per Internet an und betreiben gleichzeitig aktives Standortmarketing“, stellt Landrat Manfred Michel, Aufsichtsratsvorsitzender der WFG, heraus. Die neue Plattform mache die Immobiliensuche „kinderleicht“, weshalb man sich auch als einer der ersten Landkreise in Hessen entschieden habe, das Kommunale Immobilienportal (KIP) zu nutzen.

Mithilfe von KIP kann der Landkreis die kommunalen Flächen- und Immobilienangebote individuell darstellen und online vermarkten. Im Internetportal ist es zusätzlich möglich, als Privatperson oder Firma Angebote einzustellen. Damit genügt sowohl für potentielle Investoren als auch für bauwillige Bürger und potenzielle Neubürger, der Besuch einer einzigen Seite. „Der Interessent muss nicht mehr mühsam verschiedene Immobilienportale sichten“, erklärt Walter Gerharz, Geschäftsführer der WFG. „Wer Immobilien im Landkreis Limburg-Weilburg und/oder in der Verbandsgemeinde Diez sucht, der klickt auf unsere Seite und kann das gesamte Immobilienangebot sehen. Als nächsten Schritt werden wir auch noch die Gemeinden in das Projekt einbinden“.
„Die detaillierte Darstellung von Gewerbe- und Industriegebieten sowie die Möglichkeit Exposés von Gewerbeimmobilien und -grundstücken darzustellen, wird uns bei Firmenansiedlungen durchaus begünstigen“, freut sich Landrat Manfred Michel.
Das neue Immobilienportal ist unter http://www.kip-hessen.de/Limburg-Weilburg zu erreichen oder über die Homepage der WFG.